Pädakustik



Der Hörsinn ist für die Sprech- und Sprachentwicklung von entscheidender Bedeutung. Eine Hörschädigung bei Kindern muss deshalb so früh wie möglich erkannt und mit geeigneten Hörgeräten versorgt werden, um erhebliche Verzögerungen in der Sprech- und Sprachentwicklung zu vermeiden. Denn je länger eine Hörstörung vorliegt desto mehr verzögert sich der Prozess des „Hören lernens“ und gerade in den ersten Wochen nach der Geburt lernen wir am schnellsten, je später wir mit dem Lernen anfangen, desto länger brauchen wir um das Hören zu Lernen.

Nach genaueren Untersuchungen in einer Klinik oder bei einem niedergelassenen HNO-Arzt führen wir als Hörgeräteakustiker die Anpassung von Hörgeräten durch. Diese erfordert bei Kindern natürlich spezielle Fachkenntnisse, eine ständige Beobachtung, Dokumentation und Einfühlungsvermögen.

Seit über 10 Jahren betreuen wir hier in München mehrere Schwerhörigen Schulen, unter anderem die Samuel-Heinicke-Realschule, eine Schule zur sonderpädagogischen Förderung und die Staatl. Förderschule Förderzentrum, Schwerpunkt Hören.